„Natur pur“ und das schmeckt man!

„Natur-pur“ heißt es bei uns!

Bild
Ganz bewusst haben wir uns der strengen Zertifizierung der Natur-Pur
Richtlinie unterworfen, damit wir stolz das „Natur-pur“- Siegel tragen dürfen.
Auch verzichten wir bewusst auf chemische synthetische Emulgatoren und künstlich
erzeugte Aromen und Mehle, damit wir euch nur das Beste vom Besten bieten!
Natürlich arbeiten wir auch mit Maschinen, doch das meiste ist wirklich reine Handarbeit und das schmeckt man auch! Oder?

Advertisements

Die Vielfalt des Brotes

Mit Brot kann man viele leckere Gerichte zaubern, wie zum Beispiel „Strammen Max“. Kennen Sie das?

Alles was man dafür braucht ist frisches, leckeres Brot – am besten von uns- , Schinken und Spiegelei.

Schon ist die leckere Hausmannskost fertig!

Hier gehts zum Rezept:
http://www.chefkoch.de/rezepte/1824181295952908/Strammer-Max.html

Was für Gerichte machen Sie gerne mit Brot?

Neue Kürbiskerne aus Deutschland

Aufgrund der Beschwerden über unsere neuen Kürbiskernbrötchen möchten wir euch hier kurz erklären, wieso wir jetzt neue Kürbiskerne für unsere Brötchen verwenden.

Jahrelang war (und auch immer noch ist) es in der Bäcker-Branche üblich die Kürbiskerne zu verarbeiten, die man über seinen Großhändler beziehen kann.
Diese Kürbiskerne werden in China angebaut und von dort aus nach Europa geschickt. Es handelt sich um kleinere, meistens sehr helle Kerne, die, wenn man ehrlich ist, nicht wirklich viel Geschmack aufweisen (auch nicht die von uns verwendete Bio-Variante).

Allerdings gab es sehr lange keine Alternative. Nun haben wir einen Bauern gefunden, der in Bayern, genauer gesagt im Wittelsbacher Land, auch Kürbisse anbaut und daraus sowohl die Kerne als auch das Öl gewinnt. Dieser Kürbis nennt sich „steirischer Ölkürbis“, der Kern daraus ist ein sehr dunkler, geschmacklich intensiver Kürbiskern.

Da uns, wie unsere Kunden auch wissen, die Regionalität und der nachhaltige Anbau unserer Rohstoffe immer sehr wichtig ist, waren wir froh endlich eine Alternative gefunden zu haben, auch wenn diese uns 100% mehr Kosten verursacht, da der Anbau bei weitem nicht so billig wie in China erfolgen kann.

Herr Lohner (http://www.kuerbiskernoel-lohner.de/produkte.html

) liefert diese Kerne direkt zu uns, damit wir daraus schmackhafte und ernährungsphysiologisch wertvolle Produkte herstellen können.
Da die Kerne wegen Ihrer Größe nicht so gut auf den Brötchen haften, hacken wir diese, damit ein aromatisches Dekor entsteht. Die dabei benötigte Menge ist auch wieder doppelt so hoch, wie die der bisherigen Variante. Alles in allem wollten wir hier, wie Sie es von uns auch kennen, Ihr Bestes.

Um Ihnen den Unterschied zu verdeutlichen haben wir in unseren beiden Fachgeschäften nun mal beide Sorten Kürbiskerne im Vergleich für Sie bereitgestellt. Probieren Sie einfach mal, dann merken Sie, warum wir diesen Schritt gehen wollten.

Und falls Ihnen wirklich die hochwertigen Kürbiskerne nicht zusagen sollten, wir haben auch noch ganz viele andere, sehr leckeren Brötchen im Angebot.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hast du das Zeug zum Helden der Nacht?

Das Bäckerhandwerk ist eins der ältesten der Welt und gerade bei uns in Deutschland herrscht eine Brotvielfalt wie in keinem anderen Land. Brot ist bei uns eben nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sondern auch ein Stück unserer Kultur.

Aber damit diese Vielfalt und unser anspruchsvolles Handwerk auch weiterhin Bestand hat ist es natürlich wichtig, das Wissen und die Erfahrung weiterzugeben.

Wir suchen  ab sofort Bäcker (m/w), die mit Herz & Handwerk in der Backstube stehen. Wir fertigen keine Industrie-Produkte, sondern Unikate mit genussVollen Ur-Geschmack und eigenem Naturteig-Charakter.

Es erwarten Sie:
Vielfältige Aufgaben, die begeistern:
• Zubereitung verschiedener Backwaren nach traditionellen Rezepten
• Echte Handwerkskunst: Alle Produkte sind bei uns Unikate
• Aneignung und Nutzung verschiedener Techniken
• Ein tolles Team mit vielen engagierten Kollegen (m/w)

Unsere Anforderungen
• Abgeschlossene Ausbildung zum Bäcker
• Engagement und Einsatzbereitschaft
• Flexibilität
• Kommunikationsfähigkeit
• Gepflegtes und sicheres Auftreten
• Arbeit im Team & Selbstständiges Arbeiten
• Bereitschaft zum Sonn-und Feiertagsdienst

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Konditorei Welpinghus
Ulrich Welpinghus
Kirchstraße 11
33829 Borgholzhausen

Oder per E-Mail an:
info@konditorei-welpinghus.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen bei Fragen natürlich gern zur Verfügung.

Holtfelder Schinken-Brot Bio

Wir haben euch hier ja schon einige unserer Brote aus dem Bio-Sortiment vorgestellt, aber das waren natürlich noch längst nicht alle!

Heute geht es weiter mit dem Holtfelder Schinken-Brot Bio.

holtfelder

Wie einige andere unserer Brote ist auch das Holtfelder aus unserem selbst hergestellten Natursauerteig, der aus selbstgemahlenem Roggenvollkornmehl bei uns in der Backstube entsteht. Dieser Teig ermöglicht es, das Brot lange frisch zu halten und verleiht einen kräftigen aber schön abgerundeten Geschmack.

Das Brot besteht zu 70% aus frischen Roggenflocken, zu 10% aus ganzen Roggenkörnern und zu 20% aus unserem selbstgemahlenen Roggenvollkornmehl.Dadurch, dass es ein reines Roggenbrot ist, hat es einen sehr kräftigen Geschmack. Damit dieser etwas abgerundet wird, geben wir aber noch etwas Bio-Blütenhonig hinzu.

Besonders lecker schmeckt dieses Brot, wenn es mit Schinken aus der Holtfelder Schlachterei Ulrich Niemeyer belegt ist. Probiert es doch selbst mal aus 😉

Und für alle, die ihr Brot gerne etwas dunkler mögen haben wir das Holtfelder Schinkenbrot auch noch als Schwarzbrot. Natürlich auch in Bio!

 

Bio-Rübli Brotz

Heute möchten wir euch wieder eines unser leckeren und gesunden Bio-Brote vorstellen.

welpinghus

Das Rübli Brotz ist ein Brot, dass aus unserem selbstgemachten Natursauerteig besteht. Es ist ein reines Vollkornbrot und enthält Roggenvollkornmehl, dass wir selbst bei uns im Haus selbst mahlen. Neben den Roggenvollkornflocken (50%) sind außerdem noch Weizenvollkornflocken (34%) und Weizenvollkornmehl (16%) enthalten.

Diese Kombination aus Vollkornmehlen und Natursauerteig geben dem Brot einen feinen und abgerundeten Geschmack. Der Natursauerteig sorgt außedem dafür, dass sich das Rübli Brotz lange und gut frischhalten lässt.

Durch die verwendeten Getreidesorten ist es sehr ballaststoffreich. Ballaststoffreiche Lebensmittel sind gut für unseren Körper und helfen vor allem der Verdauung wieder auf die Sprünge.

Was dieses Brot so besonders macht sind aber die frisch geriebenen Karotten. Durch die Zugabe dieser Zutat erhält es einen vollmundigen und leicht süßen Geschmack, der jedoch nicht zu sehr dominiert. Sie können es also nicht nur mit süßem Belag essen, sondern es schmeckt auch mit Wurst oder Käse sehr lecker.

Um den Geschmack und das Aussehen, dieses Kastenbrotes abzurunden fügen wir noch Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Leinsaaten hinzu. Nach dem Backen liegt es dann bei uns in der Bäckerei für den Verzehr bereit.

 

Die Fitnesskruste Bio

Im letzten Beitrag haben wir uns die Hofkruste Bio aus unserem Bio-Sortiment angesehen und heute stellen wir euch ein weiteres unserer leckeren Bio-Brote vor,

Die Fitnesskruste Bio

fitnesskruste

Unsere Fitnesskruste ist ein Weizenmischbrot, das zu 61% aus Weizenmehl, 24% Roggenmehl und 15% Roggenvollkornmehl besteht. Das Roggenvollkornmehl wird bei uns selbst gemahlen und anschließend zu einem Natursauerteig verarbeitet. Die Zugabe dieses Natursauerteigs verleiht dem Brot einen kräftigen Geschmack und sorgt für eine längere Frischhaltung.

Einen besonderen Geschmack erhält die Fitnesskruste aber durch die Bio-Bananenchips und gerösteten Lupinenschrot, diese Mischung sorgt für eine leicht süße und nussige Note.

Lupinenschrot wird, wie der Name schon sagt, aus der Lupine gewonnen. Die Lupine ist eine Wildpflanze, die aus Südamerika zu uns gekommen ist. Diese Blume ist aber nicht nur schön anzuschauen, sondern hat auch wertvolle Inhaltstoffe, die schon seit vielen Jahrhunderten in der Küche verwendet werden.

Die Lupinensamen sind als Ganzes bisher noch nicht im Einzelhandel erhältlich, aber als Mehl oder Schrot kann man Sie in Reformhäusern kaufen. Lupinenmehl ist für Allergiker eine gute Alternative, da dieses Produkt glutenfrei ist. Lupinensamen sind außerdem eine gute Alternative zu Soja, da diese auch eiweißreich sind und Vitamine und Mineralstoffe enthalten, die für den Körper wichtig sind.

Vor dem Backen wird das Brot noch in einer Mischung aus Haferflocken und Sesam gerollt und anschließend kräftig ausgebacken, damit es seine charakteristische Kruste erhält.

Die Fitnesskruste Bio wird freigeschoben gebacken. Das heißt, die Laibe berühren sich im Ofen nicht und können von allen Seiten schön knusprig  werden.